Das Fan-Prinzip
Marketingtipps Wein Digital Weinprofiwissen winemaker-school

Nur Fußballer haben Fans? Nein, auch Winemaker, oder etwa nicht?

[Unbezahlte Werbung]

Liebe Winemaker, auch wenn hier in der eckigen Klammer unbezahlte Werbung eingeblendet wird, ist der Winemaker-Macher sehr von diesem Marketing-Tool überzeugt. Ansonsten hätte es nicht den Weg in diesen Blog gefunden.

Die „Ausgangslage“

Eine laue Sommernacht und feines Gläschen Wein, angeregte Gespräche und stimmige Klänge: Egal ob bei privaten Feiern, Weinfesten oder direkt in der Vinothek oder gar im Weinberg – der persönliche Kontakt der Winemaker zu ihren Kunden ist das A und O, um eine langfristige Kundenbeziehung aufzubauen. Noch ist dieser Kontakt fast auf null reduziert, die Beziehung leidet.

Können Winemaker durch digitale Wein-Events die Verbindungen aufrechterhalten? Wie kann Begeisterung auf Distanz passieren? Und vor allem: Welche Kunden muss man wie ansprechen? Welche Kunden sind schon Fans und welche kann man zu Fans machen? Und wer ist schon in Gedanken bei der Konkurrenz?

FanScan: messen und besser handeln

Das Mainzer Marktforschungs- und Beratungsunternehmen „2HMforum. Für beste Beziehungen.“ hat hierfür ein schnelles, intuitives und aussagekräftiges, digitales Tool entwickelt: den FanScan. Er misst in wenigen Minuten anhand gezielter Fragen, wie eng die Kunden mit dem jeweiligen Anbieter verbunden sind. Wie viele Kunden sind echte treue Fans? Wie viele sind „nur“ zufrieden? Und welche „emotional gebunden“? Das Tool ermöglicht es, einzelne Zielgruppen im Kundenstamm nach z.B. Fans, Sympathisanten oder gar Gegner zu definieren – und diese dann gezielt nach ihren Bedürfnissen anzusprechen.

Ansicht der Fan-Scan-Auswertung

Doch warum dieser Blick auf „emotionale Kundenbindung“? Der FanScan basiert auf dem Markenzeichen von „2HMforum. Für beste Beziehungen.“: Dem Fan-Prinzip. Kurz gesagt: Für erfolgreiche Kundenbeziehungen reicht es nicht, Mühe und Ressourcen in Zufriedenheit zu stecken. Stattdessen muss das Ziel sein, die Kunden zu Fans zu machen.

Warum Fans wertvoller sind…

Denn, das wissen wir aus dem Sport und der Musik: Fans sind einem Anbieter jahrelang treu. Und: Fans kaufen mehr, sie kaufen häufiger, sie sind die besten Multiplikatoren. Eine bessere Werbung als begeisterte Fan-Kunden kann es gar nicht geben. Ein Kunde hingegen der „nur“ zufrieden ist, lässt sich möglicherweise durch ein gutes Angebot der Konkurrenz wieder abwerben.

Auch in der „Weinwelt“ gilt: Ihr erreicht mehr, wenn sich Eure Kunden an Euch gebunden fühlen = Fans !

Mit Hilfe des FanScan können Winemaker schnell und einfach feststellen, wie es um ihre Kundenbeziehungen steht. Mit diesen Informationen gelingt es, Zielgruppen genau auf die passende Art und Weise anzusprechen. Das führt zu mehr Erfolg bei weniger Aufwand.

Handybefragung der Winemaker-Kunden

Dieser Beitrag wurde dem Winemaker-Macher zur Verfügung gestellt von: